Wir bauen hier um, habt etwas Geduld <3

#16

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
27.12.2014 22:58
von Davina Claire • 449 Beiträge

Davina war sichtlich nicht mehr weit entfernt, bis sie zu ihrer Erlösung finden würde aber noch wollte sie es hinaus zögern und noch mehr von ihrer süßen Folter erleben. Doch sie machte es der Hexe immer schwerer, durch zu halten. Als sie dann einen weiteren Eiswürfel nahm und tief in ihr versenkte, spürte Davina den noch tieferen Drang zu kommen was wahrlich ein Geschenk sein dürfte. Doch die Hexe blieb hartnäckig, bis sie die Worte von Anna hörte und sie auf sie hörte. Und das aus freien Stücken. Da sie nun kaum mehr Worte dafür fand, nickte sie ihrer wunderbaren Vampirin zu und lächelte dabei. Wahrlich konnte Anna sehr verführerisch sein und noch dazu, war sie Davina eine gute Stütze geworden was nicht mal Marcel bei ihr erreichen konnte zumal sie nie mit ihm intim war und das hätte sie sicherlich auch nicht getan. Als sie erneut ihre Lippen auf das Zentrum der Hexe senkte, drang sie noch tiefer mit der Zunge in sie rein und merkte, wie sie dabei immer schneller zu werden schien. Lustvoll stöhnend keuchte sie nun noch mehr und merkte wie sie sich allmählich entspannte. Als sie schließlich eine Welle traf, merkte sie wie sie davon erfasst wurde und nun an ihrem Ziel angelangt war. Davina spürte noch immer, wie es förmlich in ihrem inneren Explodierte und rang dabei keuchend nach Atem. Das die Vampirin in der Zwischenzeit, ihr Blut gekostet hatte bekam sie allerdings nicht mit da sie noch immer diese geballte Ladung Emotionen verspürte, was sich wahrlich wundervoll anfühlte. Als sie dann völlig erschöpft das Laken losließ und kurz dabei ihre Augen schloss, schloss Anna ihre Beine wieder zusammen merkte wie ihr Herzschlag rasend schnell schlug. Was Davina allerdings nicht störte. Doch zum sprechen kam sie noch nicht, da sie noch immer nach Atem rang und versuchte sich wieder zu beruhigen. Das sie dabei die Worte von Anna hörte, schien ihr dabei sehr zu helfen. Nickend wollte sie ihr sagen, das sie verstanden hatte und lächelte sie an.

@Anna Valerious


nach oben springen

#17

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
27.12.2014 23:14
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Sanft strich ich Davina über die Arme und redete ihr ruhig zu, damit sich ihr Atmen wieder normaliesierte. Auch konnte sie noch nicht reden, was aber verständlich war. Immerhin hatte ich ihr so den Atmen genommen das sie noch einige Minuten brauchen würde.
"Es ist lange her das ich das erlebt habe, und ich bin froh das es mit dir war Davina. Warte hier trink, dann geht es dir gleich wieder besser"
Ich reichte ihr ein Glas mit Wasser, welches ich vorsorglich mit den Eiswürfeln mit gebracht hatte. Auch half ich ihr sich ein wenig aufzusetzen damit sie leichter trinken konnte. Danach würde es ihr wieder besser gehen und würde auch wieder reden können. An ihrem Blick sah ich das sie für das Wasser dankbar war und ich lächelte sie liebevoll an und strich über ihre Wange. Dann küsste ich sie ganz sanft um sie nicht mehr zu überfordern und lies sie dann in Ruhe trinken. Ich legte über uns beide die Decke damit sie nicht fror und strich ihr weiter durch die Haare und lächelte sie weiter an. Das ich noch etwas Blut an meinem Mundwinkel hatte merkte ich dabei nicht.

nach oben springen

#18

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
27.12.2014 23:27
von Davina Claire • 449 Beiträge

Davina rang zwar noch immer nach Atem, doch allmählich schien es ihr besser zu gehen. Währenddessen hörte sie die Worte von Anna, die ihr wahrlich die Sprache verschlug. Doch bevor sie etwas dazu sagte, nahm sie ihr dankend das Glas Wasser von ihr und nahm gleich einen riesigen Schluck davon. Dabei bemerkte sie, das darin Eiswürfel waren, doch da schien ihr nicht zu stören. Als sie auch wieder mit ihrer Hilfe aufrecht saß und sie fast das ganze Wasser aus dem Glas leer getrunken hatte, stellte sie es ab und sah sie an. "Das war wunderschön, Anna. Sowas schönes und das mit dir zu erleben, das ist wirklich ein Geschenk was ich nie wieder missen möchte" raunte sie ihr ehrlich zu und lächelte dabei. Ja ganz genau, wie sie es gesagt hatte so meinte sie jedes Wort ernst. Das die Vampirin ihr währenddessen sanft über die Wange strich, erwiderte sie kurz ihren Kuss und war froh das sie dieses wundervolle Erlebnis mit der Vampirin erlebt hatte. Während sie sich ihr Puls wieder entspannte und sie wieder frei reden konnte, legte Anna eine Decke über sie beide und berührte dabei sanft ihre Haare. Genussvoll seufzte sie und lächelte sie zufrieden an. Doch als Davina sah, das sie Blut an ihre Mundwinkel hatte schaute sie leicht verwirrt drein. "Ist das mein Blut" fragte sie neugierig nach und legte dabei, ihre Hand auf die Wange der Vampirin.

@Anna Valerious


nach oben springen

#19

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 11:15
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Langsam kam sie wieder zur Ruhe und trank dankbar das Wasser, in das in ein paar Eiswürfel getan hatte. Es würde ihr helfen wieder ein wenig abzukühlen und wieder klar denken zu können. Dann hörte ich ihre Worte und musste lächeln, den es freute mich sehr das es ihr so ging.
"Ich versprech dir das du das mit mir noch öfters erleben wirst. Und nicht nur so meine Süße"
Sanft strich ihr weiter durchs Haar und war sichtlich glücklich das sie es so genossen hatte, und es nun öfters erleben wollte. Und das würde sie auch, den ich sah an ihren Augen das sie bleiben wollte und das machte mich nur noch glücklicher. Bei dem nächsten was sie sagte, sah nicht nur zu einen Moment erschrocken und verwirrt sondern auch ich schaute einen Moment erschrocken. Innerlich fluchte ich einen Augenblick das ich nicht genauer hingesehen hatte, nach dem ich über meine Lippen geleckt hatte. Ein Blick in den Spiegel wäre schnell gegangen und sie hätte nichts davon mitbekommen.
"Entschuldige, aber ja. Davina es tut mir leid, aber ich konnte eben nicht wiederstehen. Bitte verzeih mir, es tut mir wirklich sehr leid. Ich wollte es nicht, doch du... ah verdammt. Du schmeckst einfach nur so unglaublich gut und dein Blut hatte sich in deinem Zentrum so konzentriert das ich mich nicht zurück halten konnte. Es tut mir so leid, bitte, es tut mir wirklich leid Davina"
Ich wollte nicht das sie es mitbekam, den ich hatte vor sie zu beisen, aber nicht so. Nein ich wollte es in einem schönen Moment tun, wo sie es mit bekam und es ganz nah erleben konnte. Aber nun war es geschehen und ich hoffte das sie mir nicht böse war.
"Wen du mir jetzt nicht böse bist, was würdest du den jetzt gern machen? Ich meine naja, dass was ich gerade mit dir angestellt hab, hat mich selber gerade sehr heiß gemacht"
Sanft nahm ich ihre Hand und führte diese vorsichtig über meinen Bauch nach unten zu meinen Beine. Dort legte ich ihre Hand auf meinen Venushügel, dieser war sehr erhitzt, doch ob sie weiter nach unten gehen wollte überließ ich ganz ihr.

nach oben springen

#20

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 13:19
von Davina Claire • 449 Beiträge

Davina fühlte sich nun wieder viel besser, nachdem sie von dem kalten Glas Wasser getrunken hatte und dabei die sanften Worte der Vampirin vernahm. Lächelnd beruhigte sie sich in ihrer Nähe und fand eine wohlige Wärme, die sie zuvor nie verspürt hatte. Wahrlich hatte dieses Erlebnis etwas in ihr frei gesetzt, was sie sicherlich niemals mehr vergessen und sicherlich gern wiederholen würde. Doch erstmal sah die Vampirin einfach nur dankbar an, da sie geblieben war und das sie vorallen Dingen dazu bereit war, es erleben zu können. "Okay, ich freu mich sehr darüber" meinte sie ehrlich. Und nachdem sie auch das Versprechen gehört hatte, es nochmal zu erleben und das sogar öfters musste sie leicht schmunzeln und streichelte dabei kurz ihre Wange. Doch dann löste sie sich von ihr, nachdem sie das Blut an ihren Lippen bemerkt und sie darauf angesprochen hatte ob es ihr Blut war. Das die Vampirin es gleich bejahte und sich auch mehrfach bei ihr entschuldigte, musste sie erstmal verdauuen. Da sie angenommen hatte, das sie es selbst bemerken würde und nicht einfach so, im stillen. Auch die Vampirin war sichtlich schockiert darüber, das Davina es bemerkt hatte. Die Hexe wusste nicht sorecht ob sie enttäuscht, sauer oder sich darüber freuen sollte das Anna von ihr gekostet hatte. "Wenn ich es nicht bemerkt hätte, hättest du es mir dann gesagt oder mich im Unwissen gehalten" fragte sie dann. Denn sie wollte erst eine Antwort auf diese Frage haben bevor sie ihre Entschuldigung annehmen würde. Doch bevor sie diese Worte sagte, hörte sie die Frage von ihr und wie sie dann ihre Hand nahm und sie dann vorsichtig über den Bauch der Vampirin und weiter nach unten zu ihren Beinen führte. Wahrlich haderte die Hexe wirklich mit sich, nachdem was soeben passiert war und nun sollte sie auch der Vampirin ein wenig ablenkung verschaffen. Als sie dann die Hand von Davina auf ihren Venushügel legte, spürte sie wahrlich eine sehr erhitzte Wärme. Lächelnd sah Davina sie an und merkte das sie das eben so gut könnte, wie Anna. Und daher wanderte sie mit ihrer Hand weiter nach unten, zu ihrer Öffnung wo sie kurz inne hielt aber dann doch mit ihrem Finger eingedrungen war.

@Anna Valerious


nach oben springen

#21

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 14:07
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Ich sah an ihren Augen, dass sie ein wenig über meine Antwort verwirrt, sauer und ich sah auch ein wenig Enttäuschung. Aber nicht nur sie, auch ich war enttäuscht und sauer auf mich, dass ich mich nicht zurück halten konnte. Es hätte nicht so passieren dürfen, es war schon fast unverzeihlich und ich hoffte dennoch das sie mir verzieh. Dann hörte ich was sie mich weiter fragte und ich nickte.
"Ja ich hätte es dir gesagt, wen du dich ein wenig erholt hättest. Es tut mir wirklich leid Davina, es hätte nicht so passieren dürfen. Ich wollte das es ein schöner Moment wird, wen ich das erste mal von dir koste. Und auch nur mit deiner Zustimmung, ich.... es tut mir so leid. Ich weis ich kann mich jetzt so viel entschuldigen wie ich will. Aber es ist mein Wesen, und dafür kann ich mich nicht entschuldigen."
Am liebsten wäre ich aufgestanden und wäre auf Abstand zu ihr gegangen, den ich wollte ihr auf keinen Fall so weh tun. Und das hatte ich sicherlich in dem ihr Misstrauen einfach so missbraucht hatte. Aber ich wollte auch nicht das sie nicht mehr in meinen Armen war nach diesem doch so wunderschönen Moment. Ich sah ihr immer noch tief in die Augen, nach dem sie es zugelassen hatte, das ich ihre Hand nach unten führen durfte. Auch wen ich nicht wusste ob sie ihre Hand wieder zurück zog, wartete ich einfach ab. Sie schien einen Moment zu zögern, was aber nach meinen Worten nur zu verständlich war. Doch dann ohne das ich es erwartet hätte, drang sie sehr vorsichtig mit einem Finger in mich und ich musste aufstöhnen. Es war so lange her das mich eine andere Frau dort berührt hatte und ich musste mich zwingen nicht ihre Hand zu nehmen damit sie tiefer in mich drang.
"Nur wen du es willst Davina, allerdings kann ich verstehen wen du nicht. Ich meine nach dem was ich dir gerade gesagt hab"
Auch wen ich es schön gefunden hätte, hätte ich es verstanden wen sie dazu nun keine Lust mehr hatte und ich würde damit leben für den Moment.

nach oben springen

#22

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 15:04
von Davina Claire • 449 Beiträge

Die Vampirin sah der jungen Hexe an, das sie sichtlich enttäuscht davon war das sie einfach von ihrem Blut gekostet hatte. Zumal es etwas sehr kostbares war, was die junge Hexe in sich hatte. Doch obwohl Davina ziemlich enttäuscht von ihr war, konnte sie auf lange Sicht hin, nicht böse sein. Wahrscheinlich, so dachte zumindest Davina ist ihre Enttäuschung geringer als die Tatsache das es Anna sichtlich bereute. Davina legte dann kurzerhand ihre Hand auf der Wange und seufzte. "Also schön ich verzeihe dir. Aber bitte, tue das nie wieder. Ich mag es nicht besonders, wenn man einfach ohne zu Fragen mein Blut trinkt" meinte sie und musste dann doch ein wenig schmunzeln. "Ich kann mir aber gut vorstellen, wie schlimm es für dich gewesen sein muss mein Blut zu sehen und es nicht trinken zu können. Du bist natürlich ein Vampir und brauchst es zum Leben. Wie könnte ich da dir auf lange Sicht böse sein. Nur versprich mir, mich das nächste Mal zu fragen" fügte sie lächelnd noch hinzu und gab ihr dann einen Kuss.
Davina war wenigstens erleichtert, das die Vampirin es ihr gesagt hätte. Nur halt zu einem späteren Zeitpunkt. Wenn sie da an andere Vampire dachte, hätten sie einfach von ihr getrunken und sich ihren Schicksal selbst überlassen. Doch Anna war wirklich ganz anders als die anderen, die sie kannte oder von denen sie gehört hatte. Zugegeben war sie ein Vampir und es würde sich auch nicht mehr ändern. Doch sie wollte sie so akzeptieren wie sie nun mal war, auch wenn sie gewissermaßen nicht gut auf sie zu sprechen war. Nickend gab sie daher zur Kenntnis, das Anna es ihr später erzählt hatte und die Hexe schien ihr auch zu glauben. Was auch die Hauptsache gewesen war. Das die Vampirin aus lauter Schuldgefühle von ihr getrunken zu haben sogar aus dem Zimmer gegangen wäre, schien die Hexe geahnt zu haben oder gespürt zu haben. Das sie ihr nicht nochmal so weh tun würde, wie gerade eben. Doch für's erste war für Davina erstmal das Thema beendet und hörte die Worte, von Anna nachdem sie die Hand von ihr nahc unten geführt hatte und mit den Finger in sie, leicht eingedrungen war. Davina hörte, wie Anna kurz darauf aufstöhnte und lächelte dabei sichtlich zufrieden. "Hi ich hab dir doch längst verziehen. Aber wenn du nicht damit aufhörst, kann ich es mir nochmal überlegen" meinte sie lächelnd und merkte, wie die Lust der Vampirin geweckt war. "Mhh du must mir sagen ob ich es auch richtig mache. Ich möchte nämlich ebenfalls, das du dich entspannst" fügte sie mit sanfter Stimme hinzu und drang dann noch in tiefer in sie ein. Das Gefühl war in dem Moment selbst für Davina, etwas ganz besonderes und hoffte daher das sie das wenigstens halb so gut hinbekommen würde, wie Anna es bei ihr gemacht hatte.

@Anna Valerious


nach oben springen

#23

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 19:40
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Ich war sichtlich froh das sie mir verziehen hatte und ich würde sie das nächste mal auf jeden Fall fragen. Aber fürs erste würde ich sie die nächsten Tagen oder sogar Wochen nicht danach fragen. Das hier war zu weit gegangen und ich wollte sie mit diesem Thema auch nicht mehr reizen.
"Gut dann lassen wir das Thema, ich bin nur froh das du mir verziehen hast"
Dann widmete ich mich lieber ihrer Frage ob sie es so gut machte und das sie wollte das ich mich so entspannen konnte wie sie. Darauf hin musste ich schmunzeln, den sie konnte nichts falsch machen. Sanft erwiederte ich ihren Kuss, doch als sie tiefer in mich drang, stöhnte ich noch lauter auf und bäumte mich auf.
"Das machst du auf jeden Fall schon mal sehr gut meine Süße. Ich versuch dich so gut ich kann zu leiten, es ist für mich auch das erste mal. Erst mal machen wir es uns beide ein wenig bequemer, ich werde mich jetzt hinlegen und du legst dich am besten seitlich neben mich. So müsste es am bequemsten für dich sein, du musst nicht alles machen was ich bei dir gemacht habe. Nur wen du willst, aber da reagiert jeder anders, für mich ist es das schönste. Wen du magst kannst du es natürlich gern versuchen, aber es kann sein das es dir nicht schmeckt, dann musst du es nicht machen, ich werde dich nicht dazu zwingen"
Sanft strich ich über ihre Wange und küsste sie erneut sehr lange, ehe ich mich von ihr löste und mich bequem hinlegte. Dann zog ich die Decke von mir, lies sie aber über Davina, den sie schien ein wenig zu frieren. Was auch kein wunder war, ich hatte keine Heizung im Zimmer an, da ich sie nicht brauchte, den ich liebte die Kälte. Nach dem sie sich seitlich neben mich gelegt hatte, leitete ich sie weiter in ihrem tuen an.
"Gut als nächstes erkunde meinen Körper mit deinen Fingern, erfühle jeden Zentimeter, ganz langsam. Lass dir dabei Zeit, berühr sanft meine Brüste, kreise mit den Fingerspitzen darüber. Und dann wanderst du weiter runter zu meinem Bauch, du kannst wen du magst auch gern deine Zunge benutzen, aber wir gehen erst einmal nur bis zu meinem Venushügel da du erst mal sehen musst ob es dir gefällt mich so zu berühren. Da es ganz neu für dich ist eine Frau zu berühren, wir machen das Schritt für Schritt. Erst wen du dich ein wenig daran gewöhnt hast gehen wir weiter runter okay"
Ich wollte sie nicht sofort dazu bringen mich mit ihrer Zunge zu verwöhnen, nein sie sollte es erst mal probieren ob es ihr überhaupt gefiel. Auch wen es ihr gefallen hatte das ich es bei ihr tat, so konnte es anders herum ganz anders sein. Es war zwar schwer mich noch zu beherrschen da ich verdammt heiß war, sie zu spüren, doch tat ich alles um mich zu beherrschen.

nach oben springen

#24

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 20:18
von Davina Claire • 449 Beiträge

Sie schien froh zu sein, das Davina ihr verziehen hatte. Sicherlich hätte sie noch viel länger gewartet, bis sie ihre Entschuldigung annehmen würde, um sie sozusagen schmollen zu lassen und zu sehen das Vertrauen ihr sehr wichtig ist. Zum Glück sagte weder die Hexe noch die Vampirin noch etwas zu diesem Thema und damit war es auch für beide geklärt. Nachdem sie Anna gefragt hatte ob sie es so richtig machte, bemerkte sie wie Anna leicht drüber schmunzelte und das sie ihr dabei helfen würde damit es auch gut wird. Nickend gab Davina diese Worte zur Kenntnis und war sichtlich erleichtert darüber gewesen. Denn bisher hatte sie wahrlich noch nicht soviele Erfahrungen sammeln können. Doch durch ihre Hilfe, würde es sicherlich gan anders sein. Einen Teilerfolg war es ja auch schon, da Davina sich nun entschlossen hatte bei ihr zu bleiben und sich nun voll und ganz auf sie einließ. "Gut okay. Klingt nach einen guten Idee, da ich mich in dieser Position nicht besonders wohl fühle" meinte sie leicht lächelnd und legte sich dann seitlich gegen sie, sowie sie es gesagt hatte. Davina merkte gleich, das sie es soviel mehr bequemer hat und sie nun weiter machen konnte. "Ich werde es versuchen. Nur will ich dir nicht weh tun" gab sie ehrlich zu. Denn das war das letzte, was die junge Hexe wollte. Zumal sie noch immer das Gefühl hatte, sich bei ihr noch ausführlicher bedanken zu müssen. Nach allem, was war. Davina spürte dann ihre Hand, auf ihrer Wange und seufzte zufrieden auf als sie ihren sehr langen Kuss erwiderte. Sofort überkam ihr eine erregende Gänsehaut und spürte dann, wie Anna die Decke über die Hexe legte. Nun hatte sie es nicht nur sehr bequem sondern auch wohlich warm. "Ja so ist das schon viel besser. Also was muss ich jetzt machen" fragte sie nach und hörte dann die Worte von Anna. Nickend nahm sie dann ihre Hand und berührte sanft den Körper ihrer Vampirin. Ein leichtes Kribbeln machte sich in ihr selbst breit und machte dann weiter. Stück für Stück erkundigte Davina den Körper von ihr und machte nebenbei auch kleine Kreise. Als sie dann bei ihren Brüsten ankam, massierte sie erst die eine und dann die andere. Dabei merkte sie, wie schnell ihre Brustwarzen hart wurden und wanderte dann weiter nach unten. Doch dann hielt sie inne, sah lächelnd zu Anna und beugte sich dann vor um mit der Zunge die Stellen zu erkunden, sie vorher nur mit der Hand bzw. Fingern getan hatte und blieb dann an ihrem Venushügel hängen. "Es fühlt sich gut an. Und dir geht es auch gut" wollte sie wissen, als sie Anna kurz betrachtete und wartete erstmal auf ihre Antwort ab bevor sie weiter machen würde.

@Anna Valerious


nach oben springen

#25

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 20:45
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Ich spürte das sie noch unsicher war, aber ihre warmen Finger auf meine Haut lösten ein angenehmes kribbeln in mir aus, welches ich schon sehr lange nicht mehr gespürt hatte. Sie wollte mir nicht weh tun und würde es versuchen und ich musste erneut lächeln.
"Süße du kannst mir nicht weh tun, und wen du dich an meine Worte hälst wird es genauso schön für dich wie für mich"
Nach meinen Worten, fing sie an meinen Körper zu erkunden und sie stellte sich für ihr erstes mal sehr gut an. Sie hielt sich gut an meine Worte und so zeigte mein Körper sehr schnell eine Reaktion und meine Knospen wurden hart. Leise keuchte ich auf und biss mir vor Lust auf die Lippen. Als ich dann anstatt ihrer Finger ihre warme, feuchte Zunge spürte keuchte ich erneut auf und ein lustvollen Stöhnen verlies meine Lippen. Erst vor meinem Hügel stoppte sie ihre Berührungen und sah zu mir auf und wollte wissen ob sie es richtig machte.
"Das machst du sehr gut meine Süße, und es freut mich das es dir gefällt. Deine Augen sind ganz glasig vor Lust, ich würde sagen wir sind auf dem richtigen Weg. Und es gefällt dir allem Anschein sehr, mich mit deiner Zunge zu berühren. Gut dann würde ich sagen machen wir damit weiter, aber wie gesagt Schritt für Schritt. Also nicht sofort mit der Zunge in mich tauchen, nein. Nun folgendes, ich werde meine Beine jetzt spreizen und du kniest dich dazwischen, du kannst natürlich die Decke über dir lassen. Ich möchte ja nicht das du wieder frierst, meiner Süßen soll ja nicht kalt werden. Dann nimmst du einen Eiswürfel, legst ihn auf meinen Venushügel und beugst dich dann mit deinen Lippen darüber und nimmst ihn zwischen deine Zähne. Und nun fährst du mit dem Eiswürfel, zwischen deinen Zähnen über meinen Hügel, dann weiter über meine Spalte. Wen du dort angekommen bist, nimmst du Zeige und Mittelfinger und öffnest diese ein kleines Stück. Dann schiebst du den Eiswürfel sanft mit deiner Zunge in die Öffnung, aber nicht tief nur ein klein wenig. Du musst mir deiner Zunge noch darüber lecken können. Gut erst einmal so weit und dann sehen wir weiter"
Ruhig versuchte ich ihr diese Anweisungen zu geben, auch wen mich der Gedanke daran jetzt schon so feucht machte das ich es kaum aushielt. Doch wollte ich ihr alles Stück für Stück beibringen, damit sie es lernen konnte.

nach oben springen

#26

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 21:10
von Davina Claire • 449 Beiträge

Davina wusste, das sie noch unsicher war aber dennoch schien ihr soweit alles zu gefallen was Anna ihr anwies. Und das sogar sehr, das sie wahrlich vorher nicht gedacht hätte. "Ich schätze bei einer wundervollen Lehrerin wie dir, wird es mir sicherlich nicht sehr schwer fallen" meinte sie lächelnd und küsste sie nochmal, bevor sie weiter machen würde. Davina merkte, wie die Vampirin leise aufkeuchte und sich dabei lustvoll auf ihre Lippen biss. Sichtlich schien ihr die Anleitung sehr viel Kraft zu kosten, da sie es wahrlich kaum mehr aushielt. Doch Davina würde nur soweit weiter machen, bis sie genau darauf angewiesen wurde und sicherlich ein anderes Mal ohne ihre Hilfe klar kommen. "Eigentlich wollte ich es dir erst später sagen aber ich hab später noch ein Geschenk für dich. Und ich bin schon sehr gespannt ob es dir auch gefällt" erzählte Davina lächelnd und wollte somit noch mehr Spannung aufbauen, als es jetzt schon war. Nachdem Davina dann ihre Zunge nahm, um den Körper weiter zu erkunden hörte sie gleich ein lustvolles Stöhnen von ihr, was ihr wahrlich eine Gänsehaut bereitete. Denn als sie die nächsten Worte von Anna hörte, schien sie genau gewusst zu haben wie sehr es Davina ebenfalls genoss ihr solche Befriedung zu verschaffen. "Ja das stimmt. Das tut es wirklich" pflichtete sie ihr nur zu gern bei und hörte dann, wie Anna die nächste Anweisung gab. "Du wirst sehen, das ich nur einmal deine Anweisung brauche. Beim nächsten Mal, wenn du es willst dann schaff ich das allein" gab sie ihr noch zu verstehen und wollte somit, etwas erwachsener sein. Zugegeben wenn sie nicht die ganzen Jahre gefangen oder Tot gewesen wäre, hätte sie wahrlich viel mehr Erfahrungen sammeln können. Allerdings eher mit den männlichen, anstatt mit einer Frau. Doch sie ließ sich davon nicht mehr ängstigen. Sie mochte Anna sehr und das obwohl sie erst seid gestern kannte. "Okay" sagte sie daraufhin nur, nachdem Davina ihre nächsten Worte vernahm. Nachdem die Vampirin ihre Beine leicht gespreizt hatte, kniete sich Davina zwischen ihre Beine und achtete allerdings darauf das ihre Decke sie umhüllte. "Anna, du bist echt süss. Das du dir Gedanken drüber machst ob ich friere oder nicht. Aber es geht mir gut, keine Sorge. Und falls nicht, kann ich mich auch mit einem Zauber warm halten" fügte sie noch hinzu und wollte, das sie es wusste. Dann wandte sie sich wieder dem zu, weswegen sie sich hingekniet hatte. Sie nahm sich aus der Schüssel ein Eiswürfel in die Hand und legte ihn dann auf ihren Venushügel. Dann beugte sie sich mit ihren Lippen darüber, nahm es zwischen den Zähnen was sicherlich merkwürdig für sie war. Doch wollte sie nicht weiter darüber nachdenken und fuhr dann mit den Zähnen über ihren Hügel. Danach weiter auf ihrem Hügel. Als sie dann dort angekommen war, nahm sie schließlich ihren Zeige- und Mittelfinger und öffnete sie damit ein kleines Stück. Mit einem kurzen Blick von Anna, nickte sie ihr zu und schob den Eiswürfel dann sanft mit der Zunge in die Öffnung aber nur wenig, da sie nicht gleich durch die Tür ins Haus fallen wollte. Als sie dann noch ihre Zunge leicht darüber geleckt hatte, nickte sie ihr zu das sie bis dahin nun war und auf die nächste Lektion wartete. Wahrlich angespannt und mit einem etwas schnelleren Puls, wartete Davina was Anna nun als nächstes sagen würde. Komisch war es allerdings schon, ganz genau nach Vorschritt zu gehen aber da es das erste Mal war, wollte sie es einfach tun ohne darüber nach zu denken.

@Anna Valerious


nach oben springen

#27

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 21:36
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Je länger sie es hinaus zögerte, desto schlimmer wurde es für mich, und am liebsten wäre es mir gerade gewesen dass sie schon mehr Erfahrung gehabt hätte. Doch sie war noch jung und ich wollte ihr gerne all da beibringen und musste über ihre Worte schmunzeln.
"Nun wir werden sehen, wie es das nächste mal wird. Aber du machst das alles sehr gut meine Süße, und ich glaube ein Teil von dir weis bereits schon sehr genau was er zu tun hat. Dieser Teil von dir braucht nur einen kleinen Schubs und das sind meine Anweisungen."
Als sie den Eiswürfel in mich schob und kurz darüber leckte, stöhnte ich erneut auf und krallte mich in das Laken. Alles in mir schrie nach Erlösung, und ich musste ein paar mal tief ein und ausatmen um die Kontrolle zurück zu erlangen. Dann erwähnte sie das mit dem Geschenk und einen Moment lang, war ich wieder ganz normal. Sie wollte mir etwas schenken, nach dem wie ich sie heute früh behandelt hatte? Ich war doch sehr erstaunt und überrascht darüber, es war lange her das man mir etwas geschenkt hatte. Das letzte was ich bekam, war von Helen und das war der Verlobungsring, den ich immer noch trug. Aber nicht mehr am Ringfinger sondern am Mittelfinger.
"Davina du musst mir nichts schenken, ich freue mich natürlich das du mir etwas schenken möchtest. Es ist nur lange her das man mir etwas geschenkt hat, ich bin doch gespannt was es ist. Aber erst einmal sollten wir das hier weiter führen, nicht wahr meine Süße"
Den ich hielt es kaum noch aus, und ich wollte das sie mich endlich zum Orgasmus brachte und mein Körper sich endlich wieder beruhigte. Also konzentrierte ich mich wieder um ihr die letzten Anweisungen zu geben, den länger hielt ich es wirklich nicht aus.
"Gut kommen wir zum letzten Schritt, allerdings musst du entscheiden wie du es angehst. Ich werde dir beide Möglichkeiten aufzeigen und dann entscheide. Möglichkeit eins, du legst deinen Daumen auf meine Perle und massierst diese mit Druck, während du das tust, öffnest du mit deinen Fingern wieder mein Zentrum und dringst mit deiner Zunge erst ein Stück ein und dann immer tiefer. Du wirst nach ein paar Zentimeter einen kleinen Widerstand spüren wen du da bist wirst du deine Zunge auf und ab bewegen und wirst dabei immer schneller werden. Du wirst schmecken und spüren wie ich immer feuchter werde und auch wirst du spüren wie ich meinen Höhepunkt erreiche, wen es soweit ist ziehe deine Zunge zurück und leck sanft weiter über meine Spalte bis ich wieder ganz ruhig bin. Nun zu Möglichkeit Nummer zwei, du legst dich seitlich wieder neben mich, und wirst mit deinen Fingern wieder zu meinem Zentrum fahren. Ebenfalls mich mit deinen Fingern öffnen, deinen Daumen auf meine Perle legen und diese massieren. Während du das tust, erst mit einem Finger in mich dringen und diesen auf und ab zu bewegen. Nach ein paar Sekunden nimmst du einen zweiten Finger dazu und bewegst beide weiter in mir. Dabei wirst du immer schneller, bis ich komme und bewegst sie weiter bis ich ruhig geworden bin. Nun entscheide meine Süße, ich werde es ganz dir überlassen. Den ich möchte ja das du lernst mein Herz"
Nach dem ich ihr beide Möglichkeiten aufgewiesen hatte, war ich so feucht das ich schon fast explodierte allein an dem Gedanken das sie mich gleich wieder berühren würde. Doch ich beherrschte mich und biss mir noch mal auf die Lippen um noch durch zu halten.

nach oben springen

#28

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
28.12.2014 22:11
von Davina Claire • 449 Beiträge

Davina merkte, das Anna kaum noch durchhalten würde und wollte sich daher schneller beeilen bevor sie kam obwohl sie noch garnicht richtig angefangen hatte. Doch auch wenn es so war, so schien sie dennoch über die Worte von Davina zu schmunzeln. "Keine Sorge, ich werde dich nicht enttäuschen und wirst es auch nicht bereuen" meinte Davina ehrlich zu ihrem Kommentar hin. Nachdem sie ihr den Eiswürfel reingeschoben hatte, hörte sie wie sie aufstöhnte und sich in ihren Laken festkrallte. Lächelnd genoss es Davina, das sie es wahrlich schaffte sie dazu zu bringen und machte dann weiter. Doch vorher hörte sie die Worte von Anna indem sie ihr nichts schenken muss und das sie schon lange nicht mehr von jemanden etwas geschenkt bekommen hatte. "Nun leider zu spät und ja, wir verschieben es auf nachher" meinte sie daraufhin knapp, da sie es selbst kaum noch erwarten konnte ihr die Befriedung zu verschaffen, die sie wahrlich verdiente. Als Anna dann ebenfalls schnell ihre Anweisungen gab, schien sie auch gleich den letzten Schritt zu anzuweisen und das freute Davina sehr. Doch dieser letzte Schritt, hatte zwei unterschiedliche Möglichkeiten die nun Davina selbst aussuchen sollte. "Oh gut zu wissen. Ich werde es nicht sagen, welchen Schritt ich nehmen werde. Du sollst erraten" meinte sie frech grinsend und entschied sich dann einfach für den ersten Schritt. Davina nahm ihren Daumen und legte ihn auf ihrer Perle. Dabei massierte sie mit ein wenig Druck und öffnete dabei mit ihren Fingern wieder das Zentrum von Anna und drang dann mit ihrer Zunge ein kleines Stück in sie ein. Sowie sie es beschrieben hatte, drang sie dann immer weiter bzw tiefer in sie ein. Auch das Anna davon sprach, das sie nach ein paar Zentimeter einen kleinen Widerstand bemerken würde, stimmte und leckte sie mit der Zunge immer auf und ab. Immer weiter und während sie es tat, hörte sie wie Anna lauthals immer wieder aufstöhnte sodass Davina automatisch immer schneller wurde. Die junge Hexe merkte wie sie es wahrlich genoss, der Vampirin so zu befriedigen und machte dabei nahtlos weiter. Das machte sie eine ganze Weile so und wurde dabei immer schneller. Doch als allmählich etwas feuchtes spürte, merkte sie das Anna nun zu ihrem Höhepunkt gekommen war. Daher zog sich Davina leicht mit ihrer Zunge von ihr zurück und leckte dann sanft über ihre Spalte. Doch als sie ganz ruhig war, kam sie ganz wieder hervor und sah sie lächelnd an. Dann kam sie zu ihr hoch und küsste begierig, ihre sinnlichen Lippen.

@Anna Valerious


nach oben springen

#29

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
29.12.2014 11:44
von Anna Valerious (gelöscht)
avatar

@Davina Claire

Nach dem ich ihr den letzten Schritt in zwei Möglichkeiten erklärt hatte, hörte ich ihre Worte und musste schmunzeln. Den mir war irgendwie schon klar das sie den ersten Schritt wählen würde. Immerhin war sie sehr neugierig und wollte lernen und nach ihren Worten spürte ich bereits ihre Zunge in mich dringen. Ich stöhnte laut auf und krallte mich erneut ins Laken, den sie machte es verdammt gut. Als sie dann begann tiefer in mich zu dringen, drückte ich ihr mein Becken entgegen den ich wollte sie noch viel tiefer in mir spüren. Sie musste spüren wie gierig ich war, den sie wurde immer schneller mit ihrer Zunge. Und schon nach wenigen Minuten kam ich zu meinem Höhepunkt. Davina hörte allerdings nicht auf über meine Spalte zu lecken, wie ich sie gebeten hatte. Es dauerte eine ganze Weile bis ich wieder zur Ruhe kam, und erst als ich mich ohne schnelle Atmung ins Kissen senkte, kam sie nach oben zu mir. Ich konnte ihr zufriedenen Lächeln sehen und schon spürte ich ihre Lippen auf meine. Ihr Kuss war ganz begierig und ich zog sie enger an mich und schlang meine Arme eng um sie. Erst als sie keine Luft mehr bekam löste ich mich von ihr und zog sie in meine Arme, damit sie sich an mich lehnen konnte.
"Das war wunderschön meine süße Davina, du bist eine sehr gute Schülerin. Wie fühlst du dich jetzt meine Süße?"
Ich legte die Decke wieder um uns beide und spürte das ihr Herz wieder ein wenig schneller schlug. Sanft strich ihr durchs Haar, und küsste sie immer wieder ganz kurz sehr sanft.
"Was möchtest du jetzt machen meine Süße? Hast du vielleicht Hunger?"

nach oben springen

#30

RE: Anna&Davina - Deep Love [Free...Fortsetzung]

in
FSK 18 Bereich
29.12.2014 19:01
von Davina Claire • 449 Beiträge

Davina merkte, wie Anna auf ihre Worte hin schmunzelte nachdem sie meinte das sie sich für eine Möglichkeit entschieden hatte und es ihr allerdings nicht sagte, da sie die Vampirin überraschen wollte. Sicherlich würde sie Anna noch die Frage stellen, welche der beiden Möglichkeiten sie sich entschieden hatte. Kurz nachdem sie mit ihrer Zunge in sie eingedrungen war, stöhnte Anna laut auf und krallte sich dabei erneut ins Laken fest. Die Hexe wusste zwar nicht genau ob sie es wirklich so gut machte aber sowie wie sie Anna hörte, schien sie es gut hinbekommen zu haben. Als Davina dann tiefer in sie eingedrungen war, drückte Anna ihr Becken entgegegen und fühlte es somit noch viel mehr. Auch das Davina wusste, das Anna gierig auf noch mehr geworden war bekam sie schnell mit und wurde dann immer schneller mit der Zunge. Was sicherlich am Anfang sehr unangenehm gewesen war, wurde dann nach einiger Zeit immer angenehmer für sie. Was ganz sicher normal war, für sie und würde beim nächsten Mal noch mehr Erfahrung haben je öfter sie es tat. Als Anna schließlich zu ihrem lang ersehnten Ziel gekommen war und Davina sie noch ein wenig länger über ihre Spalte leckte, schien sie allmählich ruhiger zu werden. Nachdem Davina sich dann unten von ihr gelöst hatte und ihr ihre Lippen auf ihre legte, erwiderte Anna begierig ihren Kuss und merkte wie sie sie in ihre Arme zog um ihre Arme um sie zu legen. Wahrlich war es ein sehr angenehmes Gefühl, was die Hexe nun dringend nötig hatte. Erst nach einiger Zeit, schienen beide nun wieder normal atmen zu können. Anna löste sich daher leicht von ihr und fragte Davina dann, wie sie sich nun fühlte. "Wow, keine Ahnung. Ich kann das garnicht in Worte beschreiben. Es war unglaublich aber auch sehr anstrengend" gab sie mit einem sanften Lächeln zu und sah dabei, ihre Augen. Dabei spürte sie, wie Anna die Decke über sie beide legte und wie ihr Herzschlag erneut sehr viel schneller schlug. Dann hörte sie die Frage was sie gerne machen würde oder ob sie vielleicht Hunger hätte. Davina musste nicht lange überlegen, um ihr gleich darauf zu antworten. "Also ich würde gern was essen. Und ich könnte auch einen ganzen See austrinken" gab sie lächelnd zu und hielt sich an der Vampirin fest, nachdem Anna ihr sanft durchs Haar gestreichelt hatte und die Hexe ihren Kuss erwiderte.

@Anna Valerious


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 1 Gast online

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 5392 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: