Wir bauen hier um, habt etwas Geduld <3

#1

Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 20.11.2014 21:04
von Elena Gilbert • new Crazy Pants. | 1.416 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 23.11.2014 20:30
von Dean Winchester • 695 Beiträge

<--- Bar

Es gab noch mehrere Ausgänge aus diesem Haus weswegen ich nicht mehr an Elena und ihren Blutsauger Freunden vorbei musste sondern direkt hier raus kam und zu meinem Wagen ging. Mit einer schnellen Bewegung holte ich die Schlüssel aus meiner Hosentasche, öffnete meinen Kofferraum und holte mir herraus was ich brauchte.



Schnell gefunden war auch schon eine meiner Lieblings Waffen mit welcher ich schon unzählige Vampire getötet hatte.



Es war zwar kaum möglich aber ich versuchte dieses Messer irgendwie so in meine Hose zu stecken das ich mein Jackett drüber legen konnte und man es nicht sehen konnte ehe ich mich wieder auf den Weg in die Halle machte. Vielleicht hätte ich mir Enzo sagen lassen um wen es ging..

Scheiße

-------> Bühne

@Enzo (nur um dich wissen zu lassen was ich treibe xDD)




zuletzt bearbeitet 23.11.2014 20:31 | nach oben springen

#3

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 24.11.2014 20:18
von Katherine Pierce (gelöscht)
avatar

Konnte das wahr sein, war tatsächlich Stefan auf diesem Ball hier? Ich konnte nicht schnell genug laufen und atmete erleichtert durch, als ich ihn an einem Baum lehnend stehen sah. Er rieb sich die Augen und schien frustriert zu sein. Verdammt, diese Höllenschuhe würden mich noch umbringen. Ich hasste es, dass ich so zimperlich war, seit ich wieder menschlich empfand.

Das Chaos im Ballsaal interessierte mich gerade herzlich wenig. Sollten die Leute spekulieren, kreischen und sich Gedanken machen wer diese ach so grausame Tat vollzogen haben könnte. Ich würde mich inzwischen betrinken und hoffentlich mit Stefan unterhalten können. Ob er mich vermisst hatte? Tausende Gedanken begleiteten mich auf dem Weg und kokett lächelnd, legte ich den Kopf zur Seite. "Hallo schöner Mann, ignorierst Du mich absichtlich?"Zwei Hände an den Baumstamm gelegt, schlängelte ich mich galant auf die andere Seite und setzte meinen flirtenden Blick auf, um ihn zu bezirzen. Ich bemerkte gar nicht, wie viele Leute mich eigentlichen im Visier zu haben schienen. @Silas

nach oben springen

#4

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 24.11.2014 21:45
von Damon Salvatore • 431 Beiträge

Unser aller Nerven waren gespannt wie Drahtseile. Ich konnte mich nicht mehr beherrschen, so sehr es die menschliche Seite in mir auch wollte. Allein Elena hatte es geschafft diese wieder in mir hervorzurufen. Aber wenn das Biest Blut brauchte, musste ich dem Drang nachgehen. Mir also eine Unbekannte geschnappt, zerrte ich sie hinter einen Baum und redete auf sie ein. "Du wirst still sein und mein Gesicht, so wie das Geschehen sofort vergessen. Du wirst die nächsten Tage einen Schal tragen, um die Wunde zu verdecken und sie niemandem zeigen, bis es verheilt ist." Ich sprach so schnell ich konnte und biss schließlich in ihre Halsschlagader, bis der nötigste Blutdurst gestillt war. Mir zischend über den Mund gewischt, ließ ich sie gehen und beobachtete eher durch einen Zufall, wie Stefan einer Frau gegenüberstand, die ich schon den ganzen Abend hier vermutete. @Katherine Pierce war tatsächlich hier!!

Was das bedeutete war klar - großen Ärger. Immer, wenn die Brünette auftauchte, gab es Chaos, Tränen oder gebrochene Herzen. Meist aber gab es Tote und da heute wieder jemand und das auch noch unter Zeugen starb, vermutete ich sie dahinter. Wen auch sonst? Niemand hier hatte einen Grund zu morden gehabt, jedenfalls keinen offensichtlichen. Das Katherine das aus Spaß gern mal tat, war keine Neuigkeit. Allerdings war sie ein Mensch, wie sollte sie manipuliert haben? Ihre Taktik musste brilliant sein. Zielstrebig ging ich auf die Beiden zu und klatschte so laut in die Hände, bis ich ihre Aufmerksamkeit bekam. "Großes, Kino Katherine. Erst verschwindest Du, jetzt tauchst Du wie so manch anderer überraschend aus dem Reich der Toten wieder in Mystic Falls auf und scheuchst den Ball auf. Also, was willst Du?" Skeptisch die Arme verschränkt, nahm ich sie ins Visier.

@Silas




nach oben springen

#5

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 25.11.2014 00:00
von Silas • 12 Beiträge

Es war ein Fest, welches sich doch wirklich lohnte, was den Spaßfaktor anbelangte. Was jedoch weniger spaßig war, war das Spiel, welches hier offenbar vor sich zu gehen schien. Ich war der mächtigste Hexer der Welt, mich würde niemand aufhalten und schon gar nicht hereinlegen! So auch keine @Katherine Pierce die sich soeben an mich heranschlich und versuchte zu flirten. Ich hatte es satt das Letzte, was ich nun gebrauchen konnte war eine anhängliche Doppelgängerin. So betrachtete ich lediglich das Gras unter mir, hob die Augenbrauen gelangweilt an und auch als sie neben mir zum Stehen kam, stieß ich mich mit dem Fuß von der Baumwurzel ab. Wollte sie mich absichtlich provozieren? Doch ihre Naivität in den Augen sprach Bände. Sie war der festen Überzeugung, dass ich der jüngere Salvatore war. Gerade kurz davor ihr mein wahres Ich zu offenbaren und sie spüren zu lassen, was es hieß mich in die irre zu führen, denn ich ging stark davon aus, dass sie und ihre kleinen Freunde unter einer Decke steckten, bemerkte ich Damon. Er beobachtete uns ganz offensichtlich.

In die Hände geklatscht, applaudierte er für Katherine. Meine Tarnung würde noch einen Moment halten müssen. Vielleicht kam ich so an Informationen heran ohne das alles zu schnell zu beenden. "Wovon sprichst Du?", fragte ich an @Damon Salvatore gewandt, der wohl von dem kleinen Selbstattentat auf der Bühne sprach. Natürlich wusste ich davon. Er verdächtigte sie ganz offensichtlich etwas damit zu tun zu haben. "Ohh, ja der kleine Unfall eben. Tragisch.", gab ich von mir und versuchte es wirken zu lassen, als wäre das ernst gemeint. Dennoch kam mein Sarkasmus wohl durch. "Ich und Katherine haben noch einiges zu besprechen, wieso tust Du uns also nicht den Gefallen und gehst zurück, Sherlock?" Absichtlich nannte ich mich zuerst, denn das war alles, was mich interessierte. Mein Wohlergehen. Ich würde schon noch herausfinden, was es mit Amara auf sich hatte und wie sie mich gelinkt hatten.


"This is ten percent luck, twenty percent skill, Fifteen percent concentrated power of will..Five percent pleasure, fifty percent pain - And a hundred percent reason to remember the name."
nach oben springen

#6

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 25.11.2014 10:07
von Damon Salvatore • 431 Beiträge

Stefan machte auf mich den Eindruck, als habe er allmählich wieder sein Ripper - Ich hervorgekramt. Die selbe Überheblichkeit, diese Arroganz und jetzt dieser Selbstmord. Sollte ich etwa die falsche verdächtigt haben und Stefan selbst hatte etwas damit zu tun? Andererseits, wäre er tatsächlich zu seinem alten Lebensstil zurück gekehrt, wäre er wohl noch aufbrausender und hätte sie vor allen Leuten direkt getötet, sie anschließend zerstückelt und wieder zusammengesetzt aus Reumütigkeit. Das war sein altes Muster.

Mich nun aber mehr Katherine zugewandt, seufzte ich hörbar. "Du bist ein schwächliches Menschlein inzwischen, also vermute ich Du wirst das Ganze nicht allein durchgeführt haben. Wie hast Du es gemacht und was bezweckst Du damit..musst Du wieder dein Revier makieren oder stehst Du wieder in der Schuld irgendeines Psychopathen?? WAS IST ES?", direkt auf sie zugesteuert, packte ich sie mir und umfasste ihre Kehle mit einer Hand, während meine Pupillen sie nervös taxierten. Diese Frau machte mich wahnsinnig. Nicht, dass ich noch an ihr hing - keinesfalls! Doch wann immer sie auftauchte, drohte Mystic Falls im Chaos zu versinken. Stefan's Anweisung ihn mit ihr allein zu lassen, ignorierte ich für's Erste.

@Katherine Pierce @Silas




nach oben springen

#7

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 25.11.2014 12:08
von Katherine Pierce (gelöscht)
avatar

Stefan verhielt sich irgendwie seltsam, beinahe schon zu abweisend für seine Verhältnisse. Es musste doch möglich sein mir irgendwann einmal zu verzeihen. Wie viele Male musste ich noch zu Kreuze kriechen und mich bei ihm für all die Dinge, die ich ihm angetan hatte, entschuldigen? Im Grunde hatte ich das alles doch gar nicht nötig. Ich war eine wunderschöne Frau, wieso hing mein Herz immer noch an diesem Salvatore? Eine Frage, die ich mir seit Jahren stellte. So stieß er sich vom Baum ab und drehte sich in meine Richtung. Seine Lippen öffneten sich und erwartungsvoll hingen meine Augen daran, als Damon plötzlich auftauchte und den Moment, der vielleicht noch hätte schön werden können, zerstörte. Wie so oft! Wie gern hätte ich ihm jetzt meine Meinung gegeigt, bevor ich allerdings dazu kam, tat er genau das mit mir.

Seine wirren Worte ließen mich den Kopf schütteln und die Augen verdrehen. "Damon, komm endlich über mich hinweg. Ich weiß Dir muss es unheimlich weh tun zu sehen, dass ich deinen Bruder immer noch sehr viel attraktiver finde als Dich , weiß Gott was Elena an Dir findet, aber mir soll es Recht sein. Aber was Du gerade redest, ergibt keinen Sinn! Ich bin einzig wegen Stefan zurück gekehrt, weswegen auch sonst? Mit euch anderen ist ja nicht viel anzufangen." Eine abwertende Handbewegung gemacht, sah ich wieder zu Stefan und lächelte ihm entgegen. Irgendwas in seinem Blick veränderte sich, es schien als würde er jeden Moment explodieren. Das Damon mich verdächtigte, war keine Überraschung. Irgendwas in mir zwang mich allerdings dazu keinen Ton zu sagen, ich konnte mich nicht rechtfertigen. Stattdessen platzte aus mir heraus; "Der Ball war ziemlich langweilig, ein bisschen Action hat doch gefehlt, findest Du nicht?" Sofort verzog ich das Gesicht. Man musste mir ansehen, dass etwas nicht stimmte, ich kämpfte mit meinem Inneren. Ich fühlte mich seltsam, ein flaues Gefühl im Magen ließ mich blass werden und Schweißperlen traten urplötztlich auf meine Stirn. "Wasser...Damon, gib mir irgendwas..mein Hals.." nach Luft ächzend, hielt ich mir die Kehle und schluckte immer wieder. Was war denn auf einmal los mit mir??!

@Silas @Damon Salvatore

nach oben springen

#8

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 26.11.2014 10:12
von Silas • 12 Beiträge

Ich wusste ja, dass die Salvatores ziemliche Störfaktoren sein konnten, aber das jetzt war der beste Beweis dafür, dass es keinen Zweck hatte den netten Stefan vorzuspielen. Damon blieb konstant dabei den Fall lösen zu wollen, als sei er einer dieser lächerlichen Dedektive aus dem Fernsehen. Nicht, dass ich mich mit diesem Zeug auskannte, doch wo ich nun schon eine Weile wieder auf Erden verweilte, hatte man mich auch in die Welt des Fernsehens eingeweiht. Meine Lippen ploppen lassen, sodass ein gelangweilter Ton meine Lippen verließ, schüttelte ich den Kopf und seufzte theatralisch. Mich dem Dunkelhaarigen zugewandt, streckte ich die Hand aus und versuchte durch eine dramatische Geste sein Gerede zu stoppen. Nicht, dass meine Hand wirklich nötig gewesen wäre. Ich verursachte einen solch hohen Ton in seinen Gedanken, lediglich eine Illusion, doch brachte sie den Vampir zwanghaft zum Schweigen.

"Genug der Spielerei. Es war amüsant zu sehen wie schnell ihr doch hinter's Licht zu führen seid. Ihr alle. Dein Bruder interessiert sich ganz offenbar nicht für deine Rückkehr, Damon. Und Du meine Liebe, wirst Amara wohl nie das Wasser reichen können. Wo wir gerade beim Thema sind. Irgendeiner von euch scheint mich hereinlegen zu wollen, was mir widerum überhaupt nicht gefällt." Mich beiden inzwischen zugewandt, reckte ich den Nacken und lächelte zynisch. "Ich war in der Annahme, dass das hier eine Art Willkommens-Friedens Feierei werden sollte, ihr lasst mir aber leider keine Wahl, als daraus eine Party der anderen Art zu machen." Ich gab Damon wieder frei, sodass er seine Aufmerksamkeit auch auf mich richten konnte. Der Schock war in Katherine's Gesicht abzulesen, versuchte sie sich gerade wirklich hinter den Salvatore zu stellen? "Ich kann Dich sehr wohl sehen, Katerina. Die Menschlichkeit macht aus Dir wohl doch einen Schwächling, das ist ja schon fast amüsant." Mich den Beiden schließlich genäherte, zwang ich sie dazu mir abwechselnd in die Augen zu sehen. "Ihr werdet mir jetzt mit ins Innere folgen und kein Sterbenswörtchen erwähnen. Wo bliebe denn sonst der Spaß?" Ich spürte wie sehr der ältere Salvatore dagegen ankämpfte, doch blieb ihm letztlich keine Wahl. Meine Macht war sehr viel stärker, als jeglicher Wille. Wie zwei Dackel waren sie nun also gezwungen mir zu folgen. Dann wollten wir den Ball doch auf seinen Höhepunkt zusteuern lassen.
-Bühne
@Damon Salvatore @Katherine Pierce


"This is ten percent luck, twenty percent skill, Fifteen percent concentrated power of will..Five percent pleasure, fifty percent pain - And a hundred percent reason to remember the name."
zuletzt bearbeitet 26.11.2014 10:13 | nach oben springen

#9

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 05.12.2014 18:10
von Enzo • 453 Beiträge

>>> Bühne

Er verschwendete keine Zeit damit, noch länger in diesem...Saal zu sein. Vorallem nachdem man ihn beinahe schon wieder verbrennen lassen wollte. Mal davon abgesehen, ging ihm das immernoch laufende Weihnachtsgedudle völlig auf die Nerven, er war sowieso etwas überreizt nach allem, was heute passiert war. Sollte ihn irgendjemand noch nerven, würde er diesen jemand unverzüglich töten. Töten wäre wohl sowieso das einzige, das halbwegs akzeptabel war und wenn er es sich recht überlegte, würde er das auch noch in die Tat umsetzten.

Umso unverständlicher empfand er es, als Dean einfach verschwand und ihn stehen ließ. Kurz zuckten seine Mundwinkel etwas, ließ ihn aber laufen. Er vergewisserte sich, dass @Damon Salvatore in Ordnung war, denn er war schließlich sein einziger Freund, sein Buddy und er würde nicht zulassen, dass ihm etwas passierte. Das machten Kameraden so. Zumindest er, schließlich gab es auch viele Pfeifen, die sowas nicht kapierten. Als er sich sicher war, dass ihm nichts fehlte, drehte er sich um und verschwand dann ebenfalls nach draußen, nur um sekundenspäter plötzlich nur einen Meter vor @Dean Winchester aufzutauchen.

"'Ein Vampir mit Herz.. wirklich rührend'" wiederholte er nur seine Worte, während er ihn musterte. "Zum ersten, man kann mich nicht als Vampir mit Herz bezeichnen. Zum zweiten klingt das recht spöttisch, findest du nicht?" fragte er ihn, wobei seine Stimme sehr ernst war, denn er konnte es überhaupt nicht leiden, wenn man sich über ihn lustig machte. "Und zum dritten, ist das der Dank, dass ich dich nicht verbrennen habe lassen? Einfach abzuhauen? Scheint ja noch zum Trend zu werden" er verdrehte leicht seine Augen, denn das war wirklich etwas, was alle anscheinend ziemlich gerne machten. Abhauen.

nach oben springen

#10

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 06.12.2014 19:26
von Caroline Forbes • 55 Beiträge

"God.." murmelte ich mit leichten Schmerzen und öffnete langsam die Augen und schreckte augenblicklich auf als ich erkannte das ich irgendwo im Freien lag.

Hektisch sah ich mich um, stand auf und sah das Lockwood Anwesen in der Ferne. Rings um mich herum war nur Wald. "Scheiße" kam es leise über meine Lippen und ich versuchte mich zu erinnern was geschehen war doch das letzte was ich wusste war das ich mit Ric gesprochen hatte und dann...

Automatisch fasste ich mit meiner Hand an meinen Hals als mir klar wurde dass das letzte was ich spürte die Nadel einer Spritze war welche mit Eisenkraut gefüllt war. Wie lange war ich bewusstlos und wer hatte mich hier her gebracht?!

Aufgebracht lief in Richtung der Villa und sah dann die Menschenmasse nach draußen stürmen als ob etwas geschehen war. Etwas furchtbares! Suchend schaute ich mich um und sah dann Enzo mit diesem Jäger dort stehen und sofort wurde ich panisch. Wollte er Enzo etwas antun?! In Vampir Geschwindigkeit lief ich zu den beiden und blieb hinter dem Jäger stehen. "Was zur Hölle geht hier vor sich und warum rennen alle nach draußen?" fragte ich leicht wütend weil mich irgendwer außer gEfecht gesetzt hatte und es nervte mich nicht zu wissen wer mir das angetan hatte.

@Enzo @Dean Winchester





nach oben springen

#11

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 07.12.2014 11:56
von Dean Winchester • 695 Beiträge

Ich zog eine Augenbraue hoch als Enzo vor mir auftauchte und mir tatsächlich sowas wie ne Predigt hielt. "Erklär mir mal lieber was da drinne überhaupt abging. Was ist los mit dieser Stadt?" fragte ich also den Vampir und wartete gespannt auf eine Antwort als ich plötzlich wie aus dem Nichts ein Windhauch hinter mir spürte und ich mich um drehte. "Gott" sagte ich und zuckte leicht zusammen als die Blondine hinter mir stand. Sie wirkte verärgert.

Ihre Frage ließ mich wieder zu Enzo schauen welchen ich weiterhin abwartend ansah. "Du wolltest das ich den Typ kille und jetzt ist er verschwunden. Was nun?" fragte ich.

Diese ganze Stadt wimmelte nur so vor Vampiren und Hexen. Erneut fragte ich mich wie Sam und ich nicht shcon früher auf diese Stadt aufmerksam wurden. Sie war ja gerade zu eine Leuchtreklame für das Übernatürliche.

@Enzo




nach oben springen

#12

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 07.12.2014 12:36
von Enzo • 453 Beiträge

Er hatte einen kleinen Hang zum theatralischen, denn er konnte es eben überhaupt nicht leiden, wenn man ihn einfach stehen ließ, nachdem er sogar einmal soetwas wie eine 'gute Tat' vollbracht hatte. Anstatt einer Antwort bekam er aber nur eine Gegenfrage, die er mit einem Verdrehen der Augen quittierte, ehe er darauf antwortete. "Scheint so als wäre Silas wieder zurück. Ein mächtiger Hexer...über 2000 Jahre alt. Sollte eigentlich tot sein" führte er nur knapp auf und zuckte mit den Schultern. Was mit der Stadt los war, konnte er selbst auch nicht sagen, schließlich kam er ja nicht wirklich aus dieser. Er hatte aber von Damon dieses und jenes mitbekommen, weshalb er sich sicher war, dass die Stadt einfach ein alter und bekannter Hotspot für übernatürliche Wesen war. Er für seinen Teil musste sagen, dass ihn diese Stadt überhaupt nicht reizte. Aber er war eben wegen Damon hier.

Nur zu gut bekam er mit, dass @Caroline Forbes plötzlich auftauchte und ein kleines Grinsen lag auf seinen Lippen, als er sie sah und sie sich wieder aufzuregen schien. "Ganz ruhig" sagte er nur, auch wenn er sogar froh darum war sie zu sehen und sicherzustellen, dass ihr nichts fehlte. "Silas war da und hat Tehater gemacht" fasste er für Caroline kurz zusammen und wunderte sich, weshalb sie nichts mitbekommen hatte.

Allerdings wandte er sich nun wieder @Dean Winchester a zu und kurz verengten sich seine Augen, denn es wäre taktisch ungünstig vor Caroline zu erwähnen, dass er vorhatte Stefan umzubringen. Oder zumindest all das zu beseitigen, was ihm Freude bereitete. So oder so wäre die Hilfe des Jägers überall vorteilhaft, weshalb sie das Thema wohl besser verschoben "Das war nicht Stefan, das war Silas. Ein Doppelgängerding" sagte er nur und hoffte, dass Dean die kleine Andeutung verstand. Erstens, dass sie das Thema etwas verschoben und zweitens, dass er sich vom Aussehen nicht täuschen lassen sollte. Es schien ja einige dieser Doppelgänger zu geben.

nach oben springen

#13

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 07.12.2014 12:48
von Caroline Forbes • 55 Beiträge

"WAS?" kam es laut aus ihrem Munde als sie Enzos Worte vernahm. "Du wolltest Stefan von diesem Jäger umbringen lassen?!! WAS zur hölle ist los mit dir????" schrie sie ihn an und konnte nicht fassen das Enzo auch dazu im Stande war. Er mordete einfach ohne jegliches Gewissen oder ließ morden. Ein Schnaufen voller Enttäuschung kam von ihr und sie schüttelte den Kopf.

"Ich dachte wir wären sowas wie Freunde aber anscheinend bist du einfach nur ein Vampir ohne jegliches Menschliche Gewissen" sagte sie voller Abneigung und wendete sich zum gehen an doch dann drehte sie sich nochmal zu dem Jäger.

"Wenn du es wagen solltest Stefan auch nur zu nahe zu kommen dann ..." ließ sie die Drohung offen und funkelte ihn wütend an.





nach oben springen

#14

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 07.12.2014 12:52
von Dean Winchester • 695 Beiträge

"Ja diese Doppelgängerdinge scheint es hier auch noch zu genüge zu geben! Ich hab jemanden gesehen der wie Elena aussah" gab ich zurück. "Eine verdammt sexy Version von ihr aber ..." fing ich an doch dann unterbrach uns Blondie und jetzt machte es bei mir auch Klick. Was ging mit diesen Vampiren nur hier vor sich?

Ein kleines Grinsen erschien auf meinen Lippen als sie ihn zusammen stauchte und das nicht gerade leise. Wollte er diesen Kerl etwa umbringen um an dieses Weib hier ran zu kommen? Anscheinend schon. Das Grinsen verlor ich jedoch ganz schnell als sie sich zu mir umdrehte und mir doch tatsächlich anfing zu drohen. "Ich tue nur meinen Job Schätzchen" gab ich zurück denn von einer Vampir Frau ließ ich mich bestimmt nicht einschüchtern.

Ich wendete meinen Blick von ihr ab und sah wieder zu Enzo "Wo ist dieser Hexer nun?" fragte ich.




nach oben springen

#15

RE: Außenbereich

in Walking in a winter wonderland - Mystic Falls Ball ♡ 07.12.2014 13:05
von Enzo • 453 Beiträge

Carolines Reaktion war nicht überraschend. Zumindest hatte er damit gerechnet. Vollkommen unberührt sah er sie an und verkniff sich den Kommentar, die Frage, was denn mit ihr war. In den Tagen, in denen er eingesperrt in diesem dunklen Rattenloch sah und Tag für Tag erneute Folter über sich ergehen musste. Ihr ist nicht einmal in den Sinn gekommen, dass ihm vielleicht was zugestoßen hätte sein können. Sie hatte sich nicht einmal gefragt, weshalb er plötzlich unauffindbar war, wobei sie eigentlich wissen sollte, dass er die Leute, die ihm vielleicht sogar etwas bedeuteten, nicht einfach im Stich ließ. Aber natürlich dachte sie nicht daran, dass er fehlerfreier Stefan der Grund für sein Verschwinden war, sie dachte auch nicht daran, dass ihm was passiert sein könnte. Wer war denn derjenige, der ihn schließlich rettete bevor Tripp ihn umbringen konnte. Damon war es. Dabei war er die ganze Zeit über tot und wusste trotzdem, dass er Hilfe benötigte - auch wenn er sich nicht gerne helfen ließ. Wenn sie ihm also deswegen ein schlechtes Gewissen machen wollte, Überraschung, es war keines da. Er würde es nicht bereuen, wenn er Stefan systematisch zerstörte. Und er würde sich garantiert nicht dafür rechtfertigen.

Er ignorierte Caroline dann und wandte sich lieber Dean zu. "Eine verdammt sexy Version von wem? Elena?" fragte er und hob eine Augenbraue, denn wenn es noch mehr Elenas gab, dann sollte man dieses Land wohl verlassen. Wobei - es könnte sich bei dieser Version um Katherine handeln, dass war die einzige, die ihm ein Begriff war. Damon hatte ihm von ihr erzählt, auch wenn sich seine Ansichten über sie im Laufe der Jahrzehnte extrem geändert hatten.

Wo sich Silas nun auffhielt, wusste er nicht. Sah er etwas so aus, als hätte er ihm einen Ortungschip eingepflanzt? Sicherlich nicht. Und der Hexer war ihm auch egal, sollte er die Stadt doch in Schutt und Asche versenken. "Ich weiß nicht, aber Silas ist nicht unser Ziel, sondern Stefan. Auch wenn ich keine Ahnung habe, wo er steckt" zuvor hatte er schließlich geglaubt, Silas sei Stefan, was sich aber als falsch herausgestellt hatte.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 18 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 5392 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: