Wir bauen hier um, habt etwas Geduld <3

#16

RE: Altar

in Kirche 28.01.2015 20:15
von Sam Winchester • 57 Beiträge

Wir Winchesters zusammenarbeiten mit einer Hexe? Na gute Nacht würde mein Bruder jetzt sagen, ganz bestimmt. Jedoch sammelte ich formlich alle Informationen auf die ich grad von ihr hörte. Die Erklärung war lang und gab sogar meines Erachtens jede Menge Aufschlüsse. Jungfrau...Gottheit.... das konnte echt nur ein Dämon einer hohen Stufe sein. Vielleicht nicht ganz so hoch wie Crowley aber bestimmt auch nicht in seiner Liga sondern gegen ihn. Ein Dämon der Versuchte zur bösen Gottheit zu werden. Luzifer arbeitete ja auch permanent mit Opfern und Jungfrauen...Doch der war ja im Käfig mit unserem Halbbruder Adam...Ähm was.... Ach nichts. Jedenfalls wäre das eine Option gewesen bezüglich des Übeltäters. ,,Die Gottheit könnte ein Dämon sein der versucht an Rang zu gewinnen?'' fragte ich daher mal kurz unsicher die Option. Naja unsicher nicht aber noch fehlten Anhaltspunkte.

Auf die Frage der Zusammenarbeit musste mein Bruder antworten da hielt ich mich raus. Wie zu gerne in letzter Zeit einfach schlucken und raushalten. Alles andere brachte bei ihm ja Momentan eh nichts. Eigentlich war er der Feind von Zusammenarbeit mit Monstern und ich wäre nun der Part der Sagen würde ''Komm schon Dean man kann ihr trauen''. Aber nein ich drehte mich zu Clara einen unbedeutenden Moment lang. Mein Bruder wusste doch sicher eh wie ich dachte. ,,Einen Freund beim FBI? Du weist das man dennen noch weniger trauen kann als uns Jägern?'' Ja na danke an mich selber aber nen besseren Vergleich hatte ich grad nicht. Und doch es schaltete in meinem Kopf! Sicher kannte ich Clara, weshalb ich sie einen kurzen Moment ehrlich anlächelte. Sie hatte sich so verändert vom Optischen her wie sollte man da auch sofort jemanden erkennen, da lagen ja Jahre dazwischen. Am liebsten hätte ich sie auch mal kurz in die Arme gezogen, aber hier war einfach nicht der richtige Ort für... so ein Blutiger Alltar ....nein.

Wo wir bei dem Thema waren, lief ich ein paar Schritte mit der Taschenlampe von den anderen weg und leuchtete jede Blutlinie ab. Es handelte sich immerhin um Hexen und Dämonen oder nur das eine, da floss nicht einfach mal so Blut, da gab es immer Symbole bei. Was mir einige Kreisartige Zeichen auch bewiesen. Also musste die Dame neben Dean Recht haben, es handelte sich laut den Zeichen hier wirklich um Opfergaben. Aber gut das konnten wir uns auch schon bereits denken. Nur wie kamen wir jetzt weiter? Ich knippste einen Moment wieder meine Taschenlampe aus und fing an zu grübeln. Ortungszauber wenn sie Überrest hatte? Ja aber ich bedenke ehrlich gesagt das wir jetzt eine Leichenhalle aufsuchten und die schwarze Magie unterstützten.... Nachdenklich schaute ich in der Dunkelheit meinen Bruder diereckt an. Doch noch sprach ich nicht die Worte die mir auf der Zunge lagen.... Nein erstmal wollte ich wissen ob er Teamfähig mit einer Hexe war.



nach oben springen

#17

RE: Altar

in Kirche 28.01.2015 20:43
von Clara Pond • 45 Beiträge

Die Informationen die die Hexe geben konnte waren sehr detailliert, für mich wären das sicherlich zwei Tage arbeit gewesen. Vorrausgesetzt ich wäre alleine. Ich nickte leicht auf die Reaktion, auf die Sache mit dem FBI,die Davina mir schenkte und sah dann Sam an. ,,Einen Freund beim FBI? Du weist das man dennen noch weniger trauen kann als uns Jägern?'' Ich schluckte leicht, er konnte es nicht wissen- und sicherlich hatte er unter normalen Umständen auch recht- aber er war anders. Da war nichts zwischen uns, aber er war beinahe Familie für mich! "Ihm kann ich trauen.", sprach ich mit, warscheinlich, zu fester Stimme, weshalb ich ein kurzes Schmunzeln erntete. Super, er sah schon so aus als ob er nochmal irgendwann privat mit mir reden wollte. Und nun durfte ich mich sicher noch rechtfertigen was Clark anging, mal wieder toll gemacht Clara.

Ich verschränkte die Arme leicht und blickte abwechselnd von Jäger zu Jäger zur Hexe und zurück. Etwas zu lange blieben meine Blicke an den Winchestern hängen, Dean war ja schon damals halb erwachsen gewesen doch Sam- ziemlicher Riese mit Haaren. Wow Clara ein Mensch hat Haare jetzt erst gemerkt! Zurück zum Aussehen der Jungs, erfahren das waren sie auf jeden Fall. Sie hatten viel gesehen, warscheinlich genug für vier normale Leben. Innerlich schüttelte ich den Kopf leicht, sie sahen beide wirklich gut aus würde mich wundern wenn sie Single wären- nicht das ich interessiert wäre. Wäre auch komisch genug immerhin haben sie mich als Kind gesehen da wäre alles über Freunde so unheimlich. Zurück am Tatort hielt ich mich zurück, gleich würden sicherlich Pläne gesammelt werden.

@Dean Winchester




zuletzt bearbeitet 28.01.2015 20:48 | nach oben springen

#18

RE: Altar

in Kirche 29.01.2015 20:52
von Dean Winchester • 695 Beiträge

Es war für einige Zeit still in der Runde da jeder nachdachte was zu tun war und dabei lag die Antwort klar auf der Hand. "Dann lasst uns nicht weiter rum stehen sondern uns aufteilen. Da Davina die Opfer kennt gehen wir zu den Häusern der verstorbenen Mädchen um irgendwie an etwas zu gelangen was helfen kann einen Zauber auszusprechen um den Ort der Opferung oder was auch immer finden Sam: Du und Clara hört euch nochmal in der Gegend um. Vielleicht ist sogar schon das nächste Mädchen entführt worden" wies ich an damit wir endlich mal aus dem Arsch kamen und sah dann kurz zu Davina. "Wehe du machst irgendeinen Mist" sagte ich ihr nochmal ehe ich vorging und die Kirche verließ.

Ich hatte echt keine Lust mit der kleinen Witch zusammen zu arbeiten aber einer musste es machen und besser mir passierte was als meinem kleinen Bruder. Außerdem hatten Clara und er sich bestimmt viel zu erzählen.

@Davina Claire

----------> Auf den Straßen




nach oben springen

#19

RE: Altar

in Kirche 09.02.2015 21:37
von Sam Winchester • 57 Beiträge

Einen Moment schaute ich meinem Bruder einfach nach und auch der Hexe. Es war ein normaler Windhauch gegen das Fenster, welcher mich aus der Starre brachte. Ehrlich jetzt Bruder? Hatte ich denn echt Null Meinungsäußerung mehr? Einfach gar nichts und überhaupt nichts. Nein er sagte einfach und ging. Aber gut meinen Frust konnte ich mir einfach nicht anmerken lassen und ich wollte es auch einfach nicht mehr.
Es brachte ja nichts. Eine Wand war da offener als mein Bruder.
Aber auch gut ich wiederholte mich in meinen Gedanken. Das sollte einfach auch aufhören. Denn das hatte genauso viel Sinn.

So drehte ich mich einfach in der Dunkelheit in einer leichten Drehung zu Clara und breitete meine Arme leicht aus. ,,Komm her'' jetzt konnte ich sie mal endlich drücken, bevor ich ihr das Gewissen zerreden konnte von wegen Jäger und so. Ok das war Normalerweiße Deans Part aber auch ich war gerne ein Moralprädiger. Und genaugenommen ich der ein normales Leben hatte so mal mitten drin, konnte wohl am besten reden. Aber jetzt vor alle dem wollte ich sie echt mal kurz in die Arme nehmen. Daher musste auch meine Taschenlampe dran glauben und mal kurz weggesteckt werden.



nach oben springen

#20

RE: Altar

in Kirche 09.02.2015 22:28
von Clara Pond • 45 Beiträge

//Ach gott wie knuffig xD

Ehe ich mich versah waren Dean und die Hexe aus der Kirche verschwunden und hatten Sam und mich hier stehen gelassen. Als Sam seine Arme leicht ausbreitete und mich zu einer Umarmung 'einlud' musste ich automatisch leicht Grinsen. Und auch wenn ich wusste, dass anschließend warscheinlich eine prädigt kommen würde was meine Berufung anging- jetzt in diesem Moment war es mir egal. Wenn ich ehrlich sein musste hatte ich die beiden leicht vermisst... ich meine andere Kinder konnten auf die Frage 'wer ist dein Held' 'Batman oder Superman antworten' ich sagte in solchen Situationen 'Die Winchester Familie' und auf die Frage warum ich eine 'einfache' Familie als meine Helden wahrnahm konnte ich nie antworten weil niemand davon wissen durfte. In der kurzen Umarmung von Sam fühlte ich mich wie, naja damals. Nur dachte ich da es läge am Altersunterschied doch jetzt sah man es wirklich er war einfach ein Riese.

Nachdem ich mich von ihm gelöst hatte, sah ich ihn an und legte den Kopf leicht schief "bevor du etwas sagst, meine ganze Familie bestand aus Jägern ich hatte da nicht wirklich eine Wahl.", sprach ich um das meiste zu vermeiden. Wobei das keine Entscheidung war, ich hätte das alles einfach nicht erlernen müssen und trotzdem hatte ich mich dazu entschieden weil ich den Jungs nacheifern wollte. Und dann kamm das mit den Dämonen dazu die verantwortlich für den Tot meiner Eltern waren.
@Sam Winchester




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste , gestern 17 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 5392 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: