Wir bauen hier um, habt etwas Geduld <3
#1

Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 03.01.2015 00:59
von Hayley Marshall • 84 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 03.01.2015 01:03
von Hayley Marshall • 84 Beiträge

Den Kuss auf ihren Lippen hatte sie noch immer drauf als sie zurück kehrte und gleich ins Zimmer von Hope ging,die kleine schlief also setzte sie sich in den Wippstuhl um nachzudenken,das konnte sie bei Hope am besten und so schloss sie die Augen,es tat so gut ihn gesehen zu haben und sie hoffte er würde sein Wort halten,darin vertraute sie ihn aber seltsamerweise denn er hielt doch immer seoin Wort,das wusste sie auch wenn es manchmal nicht so lief wie man es eben wollte.
Sie hatte die Finger auf ihre Lippen gelegt ,so als wären seine noch immer darauf aber dann kam ihr Nik in den Sinn,auch ihn hatte sie geküßt aber es war nie so wie mit Elijah,er hatte das nie erreicht und machte durch seine Art ständig alles kaputt,es würde niemals gut gehen mit den beiden und das wurde ihr nach heute klar.Ihre Maus wurde wach und so nahm sie sie aus der Babywiege ,legte sie sich in den Arm,setzte sich wieder und schmuste mit ihr

nach oben springen

#3

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 03.01.2015 13:19
von Elijah Mikaelson • 29 Beiträge

Als er in seinem Auto saß und so mit seiner Schwester am schreiben war, wusste er genau das es nicht Richtig war, was er hier tat, doch er wollte Hayley nicht einsperren, er wusste ebenso, das er dieses nicht konnte, er würde sie nicht aufhalten können, ob er wollte oder nicht. Er musste sich der Entscheidung von Hayley beugen.
So parkte er seinen Wagen vor der Rezidenz und blieb jedoch noch einige Zeit sitzen. Er hatte es schon wieder getan, wurde ihm langsam bewusst. Sie hatte es einfach geschafft ihn um den Finger zu wickeln. Sie war ihm unter die Haut gegangen, als er sie bereits das erste mal gesehen hatte. Doch eingestehen wollte er es sich niemals, doch jetzt hatte er es sich eingestanden, das sie ihm wichtig war, die einzst kleine Wölfin.

Lautlos kam er ins Haus und blieb in der Tür von Hope's Zimmer stehen und sah zu den beiden. @Hayley Marshall wirkte nicht mehr so als wolle sie noch gehen. Ein lächeln bildete sich auf seinen Lippen, musste er seiner Familie nun doch nicht den Rücken zu kehren? Er ließ diese Hoffnung erst gar nicht in sich aufkommen, denn er wusste, das die junge Hybridin genauso sturr war wie sein Bruder und somit würden sie wohl gleich das Anwesen verlasen. "Ich hoffe du hast es dir gut überlegt." meinte er als er auf die Beiden zu ging.






nach oben springen

#4

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 03.01.2015 18:26
von Hayley Marshall • 84 Beiträge

Langsam wanderte ihre Hand über den Rücken der kleinen Maus,sie war so süß als sie die Augen geschloßen hatte und sie leise atmete ,eine weile blieb es so still im Haus,sie war froh das Nik nicht da war und stress machte aber das machte es auch nicht einfacher,er würde sicher bald wieder kommen und sie wollte dann nicht mehr da sein,als sie die sachten Schritte von Elijah hörte,sah sie gen Türe,sie war froh das wenigstens er auf ihrer Seite stand,sicher er hatte sie stehen lassen aber er war der einzige der ihr dabei helfen konnte "habe ich,dumm gelaufen oder?" fügte sie noch frech hinzu denn sie konnte sich denkend as er hoffte,sie würde es sich noch überlegen aber ihr Entschluss stand fest "wann können wir los?" und schon stand sie mit der kleinen vorsichtig auf,die Tasche hatte sie schon gepackt und stand auf dem Boden,ihr persönliches Hab&Gut war auch dabei ,sie stand vor Ihm, am liebsten hätte sie ihn angefasst aber sie hielt sich zurück,es war erst wichtig von hier weg zu kommen,anstatt sich gefühlen hin zu geben die sowieos nicht anhielten oder sie hatte angst,das sie anhielten

@Elijah Mikaelson

nach oben springen

#5

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 07.01.2015 09:55
von Elijah Mikaelson • 29 Beiträge

Er musste sie trotz ihrer Entschlossenheit warnen, vor dem was ihr bevorstehen konnte, wenn Klaus davon erfuhr. "Hayley, bitte überleg es dir gut, denn der Zorn von meinem Bruder wird in dem Fall keine Grenzen kennen." er spielte mit dem Gedanken den Trumpf zu spielen, das er versuchen könnte ihn selbst zu töten und da Klaus noch irgend wo einen Weißeichenpfahl hatte, konnte er dieses auch. Elijah begab sich nur ungerne in solch eine Gefahr. Er stand grade quasi zwischen zwei Versprechen, dem 'Always and forever' seinen Geschwistern Klaus und Rebekah gegenüber und dem Wort Hayley und Hope für immer zu schützen und er konnte sie nicht schützen, wenn er sie nun alleine weg gehen lassen würde. Man zwang ihn dazu, sich gegen seine Familie zu stellen, was in ihm etwas auslöste, was durch aus auch ihn zu einem Gefährlichen Zeitgenossen machen konnte. "Klaus ist im stand mich dafür zu töten und das wird er tun, wenn er herrausfindet, das ich dir geholfen habe." Erklärte er ihr schließlich. Trotz das er auch gehen wollte, kannte er die Gefahr und da er Rebekah hatte, würde er wohl auch Hayley töten, doch das war etwas, über was er nicht nachdenken wollte, denn der Schmerz, als er dachte Hayley sei gestorben, lag schwer auf ihm. Ja er hatte sie an sich gelassen und das mehr als so manch andere Frauen in seinem Leben, wenn man von Celeste einmal absah.

Als sie das Zimmer verließ nahm er ihre Taschen mit und schloss kurz die Augen, er hatte sich dazu entschieden mit ihr zu gehen und ihr gesagt er würde mit gehen und er würde sie schützen. Doch er würde noch etwas Zeit raus zögern können. " Wir können noch nicht los, Hayley. Hope bracht noch etwas zu essen." dieses war etwas, was sie nicht würde ausschlagen können. so brachte er die Sachen bereits in sein Auto und kehrte kurze Zeit später zu @Hayley Marshall und Hope in die Küche zurück.

---> Küche






nach oben springen

#6

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 16.01.2015 22:40
von Hayley Marshall • 84 Beiträge

Hayley war nach dem gespräch mit Bekah und Elijah in das Kinderzimmer gegangen um die kleine HOpe ins Bett zu legen,sie sah ihre kleine Maus eine Weile beim schlafen zu und lächelte aber die beien hatten Recht,aus Liebe zu Hope musste sie das alles vergessen und so tun als wäre alles ok.Sie strich der kleinen über den Kopf "Mommy liebt dich über alles kleines" das sie mit Nik mal kurz was hatte,wollte sie einfach vergessen und vielleicht würde auch er es einfach vergessen oder es war eben nie passiert!
Sie hörte die bekannten Schritte von Elijah der wenig später das Zimmer betrat und sie ihn kurz anschaute aber wieder zu Hope sah "ich hoffe du willst mir nicht wieder was an den Kopf knallen?" sah ihn dabei aber nicht an,leise seufzte sie auf "ich habe mich entschloßen hier zu bleiben,ihr habt gewonnen!" doch das sie über sie gewonnen hätten,das sollten sie mal schnell vergessen "ich kann Hope nicht zumuten auf der Flucht zu sein,das kann ich einfach nicht,ist wohl in deinem Sinne nehme ich an" dann erst sah sie ihn wieder an

@Elijah Mikaelson

nach oben springen

#7

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 20.01.2015 21:04
von Elijah Mikaelson • 29 Beiträge

Elijah hatte sich aus dem Gespräch der beiden Frauen vollständig raus gehalten, denn er wusste wann es klug war dieses zu tun. Man sollte sich eben nicht in ein Gespräch einmischen, was von zwei Frauen geführt wurde, die beide äußerst viel Temperament besaßen. Denn er wollte keinen Hass oder Zorn schüren, schon gar nicht da er Hayley erst seit wenigen Stunden wieder in seiner Nähe hatte und er nicht vor hatte dieses so schnell zu ändern.
Rebekah verließ schließlich die Küche nach Hayley. "Ich werde dich auf den Laufenden halten." versprach er seiner Schwester, ehe er Hayley nach oben Folgte.
Er blieb an der Tür zu Hopes Zimmer stehen und sah besorgt zu Hayley und Hope rüber. "Es war nicht meine Absicht, dir etwas Vorzuwerfen, ich wollte lediglich, das du drüber Nachdenkst, ob du wirklich noch gehen magst." Er mache eine Kurze Pause in welcher er das Zimmer ganz betrat, doch noch ehe er weiter Sprechen konnte, vernahm er erneut Worte von Hayley.
"Ich möchte das du weißt, das ich hinter jeder deiner Entscheidungen stehe und dich dabei unterstützen werde." gab er ihr schließlich mehr oder weniger sein Wort. Er erwiederte ihren Blick mit ruhe und velassenheit, trotz das es in ihm deutlich anders aussah.

@Hayley Marshall






nach oben springen

#8

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 21.01.2015 06:40
von Hayley Marshall • 84 Beiträge

Sie sah kurz zu ihm hin als er in der Türe stand,wand aber wieder den Blick gen Hope der sie immer noch zärtlich über die wange strich,sie war froh das die kleine endlich schlief und nichts von alledem mit bekam,sie ging dann auf ihn zu,blieb ganz dircht vor ihm stehen und sdchaute ihm tief in die Augen "ich habe darüber nachgedacht" senkted ann aber den Blick denn sie hatte sich entschieden "wir bleiben,ich weiss das ich mich eh iemals vor Niklaus verstecken könnte und ich will es auch nicht,es ist auch seine Tochter und ich kann sie ihm nicht nehmen,für etwas was ich und er verbockt haben" so sei es nun und sie würde nun auch nicht mehr darüber diskutieren wollen "und wehe du sagst nun..so kenn ich dich gar nicht,ich habe mich verändert und das weisst du wohl am besten,so wie du mich ansiehst...als mensch und nun als Hybriden"es klang fast schon traurig denn sie vermisste diesen Blick "aber ich weiss das ich ihn wieder bekommen kann" sie müsste sich nur endlich beherschen können "also,bist du damit nun zufrieden?" denn sie wusste das er auch nicht unbedingt flüchten wollte,schon gar nicht vor seinem bruder und ausserdem,er hatte genug für sie getan,nun war sie an der Reihe es wieder gut zu machen,ehe sie aber weiter sprach Küßte sie ihn zärtlich,das musste nun gerade sein
@Elijah Mikaelson

zuletzt bearbeitet 21.01.2015 06:40 | nach oben springen

#9

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 26.01.2015 07:05
von Elijah Mikaelson • 29 Beiträge

Elijah sah sie wirklich anders an. Als Wölfin war sie noch anders gewesen, da war sie noch...er konnte es sich selbst nicht erklären. Doch es viel ihm selbst auf, das er Hayley anders ansah als vorher.
Er nickte auf ihre Worte hin und nahm es so stumm hin, das sie hier bleiben wollte. Wenn er ehrlich war freute ihn dieses, denn so musste er sich nicht gegen seinen Bruder stellen.
Würde sie diesen Blick wirklich wieder bekommen? Er wusste nicht ob dieser Blick überhaupt irgendwann wieder bei ihm sein würde. Zu viel leid war auf ihn nieder gekommen und er wusste nicht so recht ob er dieses wieder ganz ablegen würde. Doch er schob dieses wieder bei Seite, denn dieser Gedanke hatte hier grade nicht wirklich etwas zu suchen. "Hayley, ich bin zufrieden wenn die Familie wieder vereint ist." kam es über seine Lippen. Es war wirklich so, er wollte seine Familie wieder zusammen wissen und das nicht als Hexen und Hexer sondern so wie soe war, als Vampire.
Elijah sah die Hybridin an, als sie näher auf ihn zu trat. Er ahnte nicht im geringsten, was sie vor hatte. Ihre Lippen legten sich zärtlich auf die seinen und er schloss seine Augen und erwiderte die Zärtlichkeit von ihr. Kurz war er verführt einfach zu verschwinden, doch er wusste das er sich dem ganzen stellen musste, ob er nun wollte oder nicht.

@Hayley Marshall






nach oben springen

#10

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 26.01.2015 10:31
von Hayley Marshall • 84 Beiträge

Ihr war klar das ihm da sovieles durch den Kopf ging aber sie wollte es ihm etwas einfacher machen und nun hatte sie ja nachgegeben,das musste doch gefeiert werden und die Mikaelson's feiern doch immer schöne Partys aber sie wollte keine,es musste keiner wissen was sie eben entschieden hatte und sie hoffte das Bekah auch den Mund halten würde,wenn Nik das raus bekommen würde,oh man,keine Lust drauf.Nun aber spürte sie wie er den Kuss erwiderte und das war schön zu spüren,sie mochte ihn wirklich,nein nicht nur mögen,sie liebte ihn und wollte ihn aber er war immer noch so 'rückhaltend' das sie daran irgendwann noch zerbrechen würde ,sie löste den Kuss irgendwann,sah ihn aber weiterhin in die Augen als sie Hope auch schon wieder hinter sich vernahm,eine schöne Rettung oder und man konnte so tun als sei nichts gewesen "entschuldige" drehte sich herum "na kleine Maus,kannst du nicht schlafen?" sachte nahm sie Hope aus der Wiege,Küßte ihre Stirn und gab sie Elijah in die Arme,sie wusste doch wie gerne er sie auf den Arm hat "okay,lass uns was machen,raus in die Stadt?" schlug sie ihn vor damit Hope auch mal an die Luft kam und sie natürlich auch

@Elijah Mikaelson

nach oben springen

#11

RE: Hope's Kinderzimmer

in Hauptresidenz 26.01.2015 16:34
von Elijah Mikaelson • 29 Beiträge

Ihm ging wirklich viel durch den Kopf und er war auch schon von allem etwas schwer getroffen. Er wusste langsam nicht mehr so wirklich weiter. Was sollte er denn bitte tun? Er wusste es nicht mehr so wirklich, doch er spürte auch wie sich in ihm etwas rührte, was er tief in sich verschlossen hatte und das bereits über Jahrhunderte.
Der Kuss von Hayley machte es ihn nicht grade einfacher, denn er hatte sie in sein Herz gelassen und dort würde sie nur wieder raus kommen, wenn sie ihn hintergehen würde. Er beobachtete sie genau und als sie ihm Hope in die Arme legte, klärte sich sein Gesicht auf und ein lächeln erschien auf seinen Lippen. Sie auf dem Arm zu haben, was das menschlichste was er in seinem langen Leben jemals gefühlt hatte. Es war schon fast so wie eine eigene Familie zu haben, doch nur fast. Er sah auf Hope runter und ließ sie mit seinen Finger spielen, von denen sie sich einen in den Mund steckte und begann an diesem zu lutschen und so wieder einschlief. "Wenn du möchtest, gehen wir in die Stadt." Er ließ sie vor gehen mit der leeren Wiege in der Hand, denn er hatte grade nicht vor Hope wieder zu wecken, jetzt wo sie grade auf seinem Arm schlief.

@Hayley Marshall

---> Irgendwo hin, ich überlasse es dir.






nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 1 Gast online

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 5392 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: