Wir bauen hier um, habt etwas Geduld <3
#1

Damons Badezimmer

in Salvatore Anwesen 23.12.2014 00:02
von Elena Gilbert • new Crazy Pants. | 1.416 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Damons Badezimmer

in Salvatore Anwesen 23.12.2014 00:20
von Elena Gilbert • new Crazy Pants. | 1.416 Beiträge

Mein Herz raste wie wild und ich konnte kaum in Worte fassen wie glücklich ich war. Wer hätte gedacht das solch ein Ereignis geschehen würde? Vor kurzem dachte ich Damon nie wieder zusehen und nun war er zurück - zurück bei mir und dann auch noch das? Wie es schien war das Glück doch einmal auf meiner Seite , wenigstens dieses Glück wurde mir einmal gegönnt was mich glücklicher machte. "Danke." murmelte ich leise und sah dabei nach oben während ich das Badezimmer betrat. Ich bedankte mich doch tatsächlich beim Universum aber nach allem was geschah musste man dies hoch anrechnen und das tat ich auch.

Ich öffnete kurz den Wasserhahn und erfrischte mein Gesicht mit etwas kaltem und klaren Wasser welches mich noch mehr zurück in die Realität holte und mr zeigte das dies alles noch immer kein Traum war. Es geschah tatsächlich. Den Wasserhahn wieder geschloßen trocknete ich schnell mein Gesicht ab und blickte in den großen Spiegel welcher sich am Waschbecken befand. Mit funkelnden Augen sah ich dort hinein und zeigte mein schönstes Lächeln ehe ich doch wieder meine Hand oder besser gesagt den Ring betrachtete und mein Strahlen noch breiter wurde. "Elena Salvatore...hat was." murmelte ich nun kichernd . Ich war überwältigt und einfach glücklich. Noch eine ganze Weile stand ich einfach da und betrachtete mein schönestes Weihnachtsgeschenk. "Oh man Damon.." sagte ich eher zu mir selbst - mein Satz noch nicht beendet spürte ich wie mir die Luft wegblieb. Sofort umklammerte meine Hand etwas meinen Hals doch es brachte nichts, es fühlte sich an als würde ich ersticken. Ich suchte nach Halt doch je länger ich mit mir selbst kämpfte desto schwächer wurde ich. "DAAAMOOOON! " schrie ich schon völlig außer Atem und zu meinem Übel geschah etwas was mich schockierte. Wasser verließ meine Kehle und ich konnte nicht aufhören dieses zu spucken. Das Gefühl kannte ich zu gut, ich war dabei zu ertrinken so wie damals doch war ich nicht unter Wasser. Ich wusste nicht was geschah doch ich hatte keine Zeit mehr darüber nachzudenken. Alles an was ich mich erinnerte war wie ich versuchte mich festzuhalten doch ohne Erfolg.

Schwarz - alles um mich herum war schwarz und ich spürte den kalten Boden unter mir.

@Damon Salvatore


nach oben springen

#3

RE: Damons Badezimmer

in Salvatore Anwesen 23.12.2014 01:03
von Damon Salvatore • 431 Beiträge

Ich hätte wohl nie gedacht, dass ich einmal da sitzen würde und überflutet von Glücksgefühlen. Nachdem Elena eingewilligt hatte mich zu heiraten, begann mein Herz trügerisch wieder normal zu schlagen. Meine Luft schien wieder normal reguliert zu werden und mit strahlenden Augen betrachtete sie den glänzenden Ring an ihrem Finger. "Ich liebe Dich unglaublich, zukünftige Mrs. Salvatore." Meine Lippen verformten sich abermals zu einem Lächeln, welches tief aus dem Herzen kam. Ein Lächeln, welches ich wohl bisher keinem außer ihr schenkte. "Es ist alles perfekt, der Moment musste genutzt werden bevor..-", doch sprach ich den Rest nicht aus. Wir beide wussten, worauf ich hinaus wollte, denn konnte man meist an der Uhr ablesen, wann die nächste Katastrophe hereinbrach. "In Ordnung, aber beeil Dich. Sonst esse ich alles alleineee." Witzelnd rieb ich mir die Hände und stand auf, um das Essen aus der Küche zu holen. Verliebt drehte ich mich noch einmal zu ihr um und beobachtete, wie sie den Raum verließ. "Meins.", säuselte ich noch immer angetan von dem Moment, ehe ich mich dem Essen widmete.

Bereits bevor sie meinen Namen rief, hörte ich ein seltsames Röcheln aus dem Badezimmer. Hatte sie sich verschluckt? "Elena?", rief ich nach oben und machte mich bereits in Vampirgeschwindigkeit auf den Weg, offenbar einen Wimpernschlag zu spät. Kurz nachdem ihr Schrei aus ihr herausbrach, musste sie zusammen gebrochen sein. Wasser bedeckte großflächig den Boden, in welchem Elena bewusstlos lag. Sonst nichts. "Elena!! Hey! Nein..das..nein! Nicht jetzt, Elena?! Was zur Hölle...", beunruhigt kniete ich neben ihr, legte meine Lippen auf ihre und versuchte verzweifelt sie zu beatmen. Hatte das überhaupt einen Sinn?! Fluchend hob ich die Brünette vom Boden auf und trug sie auf schnellstem Weg in mein Zimmer, wo ich sie auf das Bett legte. Immer wieder strich ich ihre Haare zurück, versuchte sie erneut zu beatmen und öffnete ihre Augenlider, die auf nichts reagierten. "Verdammt, jetzt sag doch was!" Eben noch verlobten wir uns, nun lag sie vor mir..regungslos, still. Zu still, während mein Blick besorgt durch den Raum und wieder zu ihr glitt. Ich musste etwas tun, aber was?! Die Uhr tickte offenbar..hatte irgendjemand den Fluch in Mystic Falls wieder in Kraft gesetzt? Wäre dem so, hatte wohl bald auch mein letztes Stündlein geschlagen..

@Elena Gilbert




nach oben springen

#4

RE: Damons Badezimmer

in Salvatore Anwesen 26.12.2014 16:16
von Elena Gilbert • new Crazy Pants. | 1.416 Beiträge

---------------- > Schlafzimmer Damon


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sierra
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste , gestern 126 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 301 Themen und 5392 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: